Seefracht

Das Unternehmen erzielt Einnahmen über den Verkauf und Versand von Paketen unterschiedlichen Inahlts von Deutschland nach Togo. Alle Produkte werden gemeinsam in einem Container planmäßig sechs Mal im Jahr per Seefracht nach Togo exportiert. Sollten dennoch Kapazität im Container vorhanden sein, füllt Acquit Cargo diese mit gut verkäuflichen und nachgefragten Produkten auf.
Acquit Cargo übernimmt nicht nur den Ein- und Verkauf der Leerkartons, die Logistik vom Kunden zurück zum Hauptsitz des Unternehmens, wo die Kartons gesammelt werden, sondern auch den Versand und die Distribution nach bzw in Togo.

Acquit Cargo übernimmt nicht nur den Ein- und Verkauf der Leerkartons, die Logistik vom Kunden zurück zum Hauptsitz des Unternehmens, wo die Kartons gesammelt werden, sondern auch den Versand und die Distribution nach bzw in Togo.

Aktuell befinden sich auf dem Markt wenige oder nur schwer vergleichbare Wettbewerber. Somit ist Acquit Cargo mit seinem attraktiven Festreis von 100 Euro pro Paket an vorderster Front.